SHV Rohrbach
Menü Menü

Alten- & Pflegeheime
Bezirksalten- und Pflegeheim Lembach

Alterns- und lebensphasengerechtes Arbeitsumfeld im BAPH Lembach

Ziel des betrieblichen Gesundheitsmanagements ist die individuelle und geschlechtergerechte Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemäß ihren Stärken und Bedürfnissen in unterschiedlichen Lebensphasen. Es soll auch das Wissen im Altenheim erhalten und der Generationendialog gestärkt werden. Arbeitseffizienz und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kundinnen und Kunden sowie Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner sollen durch alternsgerechte Arbeitsbedingungen erhalten werden.​
Organisationen, die diese Grundsätze beachten und verwirklichen, erhalten vom Sozialministerium das NESTORGOLD Gütesiegel. So auch das Altenheim Lembach, das auf die Gesundheit seiner MitarbeiterInnen Acht gibt und um gute Rahmenbedingungen bemüht ist.

Das Gesundheitsteam in Lembach, das sich jährlich 2 Mal zu Meetings trifft, setzt sich wie folgt zusammen:

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

BGF

  • Bewegung
  • Themen rund um BGF

Arbeits- und Gesundheitsschutz

  • Prävention am Arbeitsplatz
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Arbeitsplatzbegehungen
  • arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Schulungen / Unterweisungen

Betriebliches Eingliederungsmanagement

  • Dienstvereinbarung
  • Erst- und Folge- bzw. Rückkehrgespräche

Personalentwicklung

  • Qualifikations- und Kompetenzentwicklung
  • Fachfortbildungen
  • Kinaesthetic
  • gesundheitsbezogene Fortbildungen
  • gesunde Führung

 

Grafische Darstellung des betrieblichen Gesundheitsmanagements