SHV Rohrbach
Menü Menü

News
Aktuell

Ausbildung Heimhilfe und Pflegeassistenz


An drei Tagen pro Woche (Donnerstag – Samstag) werden die Lernmodule teils online und in Präsenz im Rohrbach-Berger Alten- und Pflegeheim angeboten. Die Heimhilfe-Ausbildung wird mit einer Prüfung im Juli 2022 abgeschlossen. Alle Interessierten können sich gleich zur/m PflegeassistentIn weiterbilden, da die Aufschulung unmittelbar anschließt. Dabei werden einzelne Module der Heimhilfe-Ausbildung angerechnet. Das Weiterbildungsangebot zur Pflegeassistenz richtet sich auch an jene, die bereits als Heimhilfe ausbildet sind und eine höhere Qualifikation anstreben.  Auch Personen, die einen beruflichen Umstieg oder Wiedereinstieg planen, sind herzlich willkommen.

„Wir sind stets bemüht, eine sehr familienfreundliche Form der Ausbildung anzubieten“, so Wilbirg Mitterlehner, die als Obfrau des SHV Rohrbach die Ausbildung initiierte. Wichtig ist neben dem Faktor Zeit, auch die finanzielle Absicherung der Absolventinnen und Absolventen. Aus diesem Grund stehen je nach Anspruch verschiedene Finanzierungsmodelle, wie Bildungskarenz oder Arbeitsstiftungen zur Verfügung. Der SHV Rohrbach bietet darüber hinaus auch eine Kombination von „Ausbildung und Anstellung“. Nur so ist laut Mitterlehner eine Ausbildung neben der Familie möglich.

Jobs in der Region         

Pflegefachkräfte sind gefragt und haben sehr gute Jobchancen in der Region mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten. Das erspart den Mitarbeitern das mühsame Pendeln in den Zentralraum und bedeutet mehr wertvolle Zeit für die Familie und sich selbst. 

Damit Beruf und Familie noch besser vereinbar sind, wurden in den Bezirksalten- und Pflegeheimen Ulrichsberg, Lembach und Kleinzell eigene Kinderbetreuungseinrichtungen geschaffen. Dort werden die „kleinen Gäste“ von Tagesmüttern liebevoll betreut, während Vater, Mutter oder Großmutter die BewohnerInnen im Pflegeheim betreuen.  

Vorzüge für SHV-MitarbeiterInnen

Der Sozialhilfeverband Rohrbach bietet sichere Arbeitsplätze in der Region mit modernen Arbeitsbedingungen in engagierten Teams. Neben der familienfreundlichen Gestaltung des Dienstplanes bietet der SHV seinen Pflegefachkräften eine gut Entlohnung mit weiteren Sozialleistungen und zusätzliche Zeitbonusstunden. Bereits ab 43 Jahren und 15 Jahren in der Pflegearbeit steht den PflegemitarbeiterInnen eine 6. Urlaubswoche zu. Die ausgezeichneten „gesunden Küchen“ der Heime bieten Essen vor Ort zum günstigen MitarbeiterInnen-Tarif an.

Interessierte können sich jederzeit bei der Geschäftsstelle des SHV (Silvia Pfoser, 07289/8851-69344) informieren. Anmeldungen für die Ausbildung nimmt die Altenbetreuungsschule des Landes OÖ bis 18. Oktober 2021 unter abs.post@ooe.gv.at gerne entgegen. Das Aufnahmeverfahren ist für 8. November 2021 ab 8:30 in Rohrbach geplant. 
Weitere Details erhalten Sie hier.






« Zurück zur Übersicht