News
Aktuell

Neue Pflegedienstleitungen beim SHV Rohrbach


Bild: Heimleiter Peter Pröll (li.) mit Friedrich Schneider (re.)  und der Nachfolgerinnen als Pflegedienstleiterin Fr. Roswitha Jezek (2.v.l.) und Fr. Karin Spitzl (3.v.l.)

Ab Juli 2018 übernehmen zwei erfahrene Mitarbeiterinnen die Leitung der Pflege in den Bezirksalten- und Pflegeheimen Aigen-Schlägl und Ulrichsberg. Nach einem Objektivierungsverfahren wurden Frau DGKP Roswitha Jezek für Aigen-Schlägl und Frau DGKP Karin Spitzl für Ulrichsberg ausgewählt.

Der Haslacher DGKP Friedrich Schneider, der bis dato für die Leitung des Pflege- und Betreuungsdienstes verantwortlich war, wird mit Sommer 2018 in den verdienten Ruhestand gehen. Schneider war seit Beginn des Heimbetriebes im Jahr 2000 in Aigen-Schlägl und seit 2002 in Ulrichsberg beim Sozialhilfeverband Rohrbach beschäftigt. Er hat immer großes Engagement in der Arbeit gezeigt und sich stets für die Anliegen der Heimbewohnerinnen und -Bewohner und das Pflegepersonal eingesetzt.

Mit 1. Juli 2018 wird Roswitha Jezek Herrn Schneider nachfolgen. Die Peilsteinerin war 16 Jahre als Diplomgesundheits- und Krankenpflegerin in Ulrichsberg beschäftigt und davon rund 10 Jahre als Gruppenleiterin tätig. Sie ist verheiratet und Mutter von 3 Töchtern.

Die neue Pflegedienstleiterin Karin Spitzl ist bereits seit 10 Jahren im BAPH Ulrichsberg beschäftigt und dort seit einigen Jahren als Gruppenleiterin tätig. In den Jahren 2002 bis 2005 absolvierte sie über den 2. Bildungsweg die Ausbildung zur Diplomgesundheits- und Krankenpflegerin. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und ist in Klaffer wohnhaft.

Der Sozialhilfeverband Rohrbach mit Heimleiter Peter Pröll gratuliert Frau Jezek und Frau Spitzl herzlichst und wünscht für die neue Aufgabe alles Gute.

 

 

 

 

 

 






« Zurück zur Übersicht